Wave hintergrund

Live Blackjack in Deutschland Online spielen

Die deutsche Glücksspielgesetzgebung wurde 2021 überarbeitet, und das ISTG 2021 (GlüStV 2021) legalisierte Online-Casinos auf Bundesebene. Das bedeutet, dass es Beschränkungen in Deutschland auf Bundesebene gibt. Ausländische Betreiber unterliegen diesen Beschränkungen nicht. Solche Casinos, die Spieler aus Deutschland akzeptieren möchten, benötigen jedoch eine Lizenz, wie die MGA- oder die Curacao Lizenz.

Offshore Online-Live-Blackjack-Seiten sind in der Online-Casino-Szene sehr beliebt. Mit den einfachen Regeln und seinem positiven Ansatz ist es kein Wunder, dass es ein Muss in jedem seriösen Casino ist. Wir wissen, dass die Auswahl der richtigen Online-Casino-Website ein Teil der Verantwortung des Casino-Spielers ist. Deshalb empfehlen wir nur sehr seriöse, transparente Casinos Online zu wählen. Da dies manchmal eine schwierige Aufgabe sein kann, da auffällige Werbeaktionen und irreführende Anzeigen die Auswahl erschweren, haben wir die besten deutschen Casinos untersucht und unsere Auswahl handverlesen, sodass Sie als Spieler nur noch Spaß haben müssen.

live dealer

Die besten Live-Blackjack Online Casinos

#Casino BonusZum Casino!
1 200% bis zu 1000€ + 60 Freispiele Jetzt Spielen
2 150% bis zu 500€ Jetzt Spielen
3 100% bis zu €300 + 100 Freispiele Jetzt Spielen
4 100% bis zu 250€ + 10% Cashback Jetzt Spielen
5 100% bis zu 500€ + 100 Freispiele Jetzt Spielen
6 100% bis zu 300€ + 100 Freispiele Jetzt Spielen
7 100% bis zu 200€ mit code: WELCOME Jetzt Spielen
8 200% bis zu 400€ + 120 Freispiele Jetzt Spielen

FAQ Blackjack: Blackjack Fragen und Antworten

Kann ich Live Blackjack Online in Deutschland spielen?

Wenn es um die Kartenspiele in den besten Online-Casinos Deutschlands geht, unterscheiden sich die Dinge nicht allzu sehr von denen im Rest der Welt. Die Spieler können überall die beliebtesten Glücksspiele wie Poker, Roulette, Blackjack und Spielautomaten spielen. Wenn Sie gerne würfeln, haben Sie natürlich auch bei Sic Bo und Craps die Gelegenheit dazu. Schauen Sie auf die vollständige Liste der lizenzierten Spielbanken, wo Sie in Deutschland legal spielen können.

Sind Casinos, die Live Blackjack Online in Deutschland anbieten, sicher?

Alle vorgestellten Anbieter sind sicher und legal, da sie die erforderlichen Lizenzen entweder von der MGA oder einer anderen seriösen Behörde besitzen. Wenn Sie so weit gekommen sind, können Sie sich noch einmal die vollständige Liste der zugelassenen deutschen Online-Casinos ansehen, die wir hier aufgelistet haben, damit Sie sicher spielen können.

Ist es sicher und legal, Live Blackjack online in Deutschland zu spielen?

Es ist erwähnenswert, dass die aktuellen Glücksspielgesetze in Deutschland es Casinos, die von den EU-Behörden lizenziert sind, erlauben, legal auf dem Territorium des Landes tätig zu sein. Deutsche Spieler können sicher sein, dass sie in allen empfohlenen Spielbanken in unserer Liste legal und sicher an Glücksspielen teilnehmen können.

Wo kann ich lizenzierte Casinos finden, die Live Blackjack in Deutschland anbieten?

Genießen Sie Live-Blackjack online mit einem echten Croupier, der deutsch spricht. Das kommt dem persönlichen Spiel am nächsten, ohne dass Sie in ein Casino gehen müssen. Um das beste Online-Casino in Deutschland zu finden, müssen Sie nur in unsere Liste schauen. Wir haben die Casinos strengen Tests unterzogen und nur die Besten handverlesen!

 

Live Blackjack vs Online Blackjack

Blackjack ist nach Spielautomaten das zweitbeliebteste Spiel sowohl in Casinos Online als auch in stationären Casinos. Daher ist es nur logisch, dass sich viele Spieler fragen, ob sie besser Live-Croupier-Blackjack oder digitales Blackjack spielen sollten. Die Zunahme von Live-Casino-Spielen bei Online-Anbietern hat den Spielern eine bessere Wahl als je zuvor ermöglicht. Wenn Spieler mit echten Croupiers und Dealern spielen, kommen Spieler den hellen Lichtern von Las Vegas oder Macau so nahe wie nie zuvor, ohne Ihr Zuhause verlassen zu müssen.

Die Originalversion jedes Spiels ist nach wie vor verfügbar. Wenn wir also in diesem Artikel Blackjack als Beispiel nehmen, können die Spieler mit computergestützten Grafiken und einem virtuellen Croupier spielen. Spieler haben die Wahl, aber wenn einige noch unentschlossen sind, geben wir Ihnen ein paar Tipps, damit Sie am Ende dieses Artikels eine bessere Chance haben, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Was ist Live-Dealer-Blackjack?

Sie spielen gerne Online-Blackjack, suchen aber nach einer neuen Herausforderung? Etwas, das Ihnen eine realistische, casinoähnliche Atmosphäre näher bringt? Mit einem Live-Blackjack-Erlebnis kommen Sie dem Rausch des Casinos näher. Spielen Sie dieses klassische Spiel nach den traditionellen 21 Punkte Blackjack-Regeln oder im Multi-Hand-Modus, bei dem Sie bis zu 5 Hände gleichzeitig spielen können, mit freundlichen Live-Dealern, die Ihre Sprache sprechen und Chat während des Spiels.

Die Casinos in unserer Liste bieten eine große Auswahl an Online-Live-Casino-Spielen, mit denen Spieler Ihre Fähigkeiten auffrischen können. Spieler finden eine Vielzahl von Tischspielen, einschließlich Blackjack. Beim Live-Croupier-Blackjack sitzt ein echter Dealer an einem physischen Tisch, der den Online-Casino-Spielern per Live-Stream zur Verfügung steht.

Wie setzt man beim Live Black Jack?

Beim Blackjack erhalten Spieler physische Karten für einen Schuh (Kartenschlitten) mit sechs bis acht Kartendecks, genau wie in einem stationären Casino. Spieler setzen jedoch mit digitalen Chips und klicken auf “Hit”, “Stand”, “Double Down” oder “Split”. Eine Chat-Funktion ermöglicht es den Spielern, mit anderen Spielern am Tisch und mit dem Dealer zu kommunizieren.

Kein digitales Casino Spiel könnte jemals mit einem Live-Dealer-Stream beim Blackjack konkurrieren und der einzige Weg, wie es noch besser werden könnte, ist VR. Und es wäre keine Überraschung, wenn VR-Live-Dealer-Blackjack schon bald zur Verfügung stehen würde. In der Tat ist es derzeit in einigen europäischen Casinos verfügbar, es ist also nur eine Frage der Zeit.

Je größer der Bildschirm ist, desto intensiver ist das Live-Blackjack-Erlebnis natürlich. Auf Ihrem mobilen Gerät zu spielen ist immer noch fantastisch. Aber auf einem großen Desktop-Monitor ist es so nah an einem Casino, wie es nur geht bis die VR-Option zur Verfügung steht.

Was ist Online-Blackjack?

Online-Blackjack verwendet Zufallszahlengeneratoren (RNG), um Blackjack im echten Leben zu imitieren. Der einzige wirkliche Unterschied besteht darin, dass alle Decks in einem Schuh (Kartenschlitten) zwischen den einzelnen Blättern gemischt werden, was es im Vergleich zum strategischen Spiel an einem Live-Croupier-Tisch schwieriger macht, eine “Glückssträhne” zu haben.

Black Jack Leitfaden für Anfänger

Lernen Sie Blackjack online zu spielen, mit allen Regeln und Tipps, damit Sie Ihr Potenzial voll ausschöpfen können. Ganz gleich, ob Sie einfach nur eine Auffrischung benötigen oder ob Sie für Anfänger Online Blackjack spielen möchten – wir führen Sie durch das Spiel. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die Regeln dieses klassischen Casino-Spiels. Wir haben auch einen Leitfaden zu grundlegenden Blackjack-Strategien für Sie zusammengestellt.

Das Kartenspiel und die Regeln auf einfache Weise erklärt

Beim Blackjack Karten Glücksspiel geht es in erster Linie darum, gegen den Croupier zu gewinnen. Das ist Ziel des Spiels. Dazu müssen Spieler mehr Punkte erzielen als der Croupier, aber nicht mehr als 21 Punkte. Sie sollten mit Ihren Spielkarten näher an 21 Punkte kommen, als der Dealer. Wenn Sie 22 Punkte oder mehr haben, werden Sie disqualifiziert und haben keine Chance zu gewinnen.

Nachdem Spieler Ihren Einsatz platziert haben, beginnt der Croupier mit dem Austeilen der Spielkarten an alle Spieler anhand eines Kartenschlitten. Sie können aufhören, jedes Mal neue Dealer Karten zu erhalten. Der Dealer hat den Vorteil als Letzter zu handeln und die Spieler sehen nur eine seiner Spielkarten, wenn sie während des Spiels Entscheidungen treffen. Viele Dinge können jedoch einen erheblichen Vorteil für den Spieler darstellen.

Was mache ich mit den ersten beiden Karten?

Sie haben zwei offene Karten vor sich liegen, auf die Sie mit Casino Chips setzen können. Um Ihre Hand zu spielen, addieren Sie zunächst die Kartenwerte (erste und zweite Karte(ersten beiden Karten) und erhalten so einen Wert zwischen 4 und 21 Punkte. Wenn Sie eine Black Jack Karte mit dem Wert zehn und ein Ass als Ihre ersten beiden Karten erhalten, bedeutet das, dass Sie einen Blackjack haben!

Wie läuft das Spiel ab, was passiert?

Das Kartenglücksspiel mit kurzer Beschreibung: Zu Beginn der Kartenspiel Runde wählen Sie Ihre Einsätze mit Chips und platzieren die Chips Einsätze im Wettbereich. Der Live Croupier (Geber) teilt dann zwei Karten an alle teilnehmenden Spieler aus. Für jedes Blatt gibt es dann eine Punktzahl, die von den erhaltenen Karten abhängt. Bildkarten (Buben, Damen und Könige) zählen als 10. Asse zählen entweder als 1 oder als 11, je nachdem, was Sie sonst noch in der Hand haben. Die nummerierten Spiel Kartenwerte von 2 bis 10 tragen ihren Nennwert als Punkte. Ziel des Spiels ist es, die Hand des Dealers zu schlagen, ohne eben die 21 Punkte zu überschreiten. Um das richtige Blatt zu bekommen, haben Sie eine Reihe von Aktionen zur Auswahl, die Ihnen helfen können. Dabei werden die englischen Begriffe verwendet.

  • Stand: Wenn Sie mit Ihren ersten beiden Spiel Karten zufrieden sind, können Sie bei dieser Aktion bleiben.
  • Hit: Damit teilen Sie dem Dealer mit, dass Sie mehr Spiel Karten haben möchten, woraufhin er eine nach der anderen ausgibt, bis Sie sich entscheiden, stehenzubleiben. Passen Sie nur auf, dass Sie nicht pleite gehen (über 21 Punkte).
  • Double down: Verdoppeln Sie Ihren ursprünglichen Einsatz mit Chips und erhalten Sie eine zusätzliche Karte. Eine gute Taktik, wenn Sie mit Ihrem Blatt zufrieden sind, aber eine weitere Karte benötigen.
  • Split: Sie haben zwei Karten mit demselben Wert? Tätigen Sie einen zweiten Einsatz mit Chips und der Croupier teilt sie in zwei neue Karten auf. Sie können dann mit 2 Händen spielen.
  • Surrender: Wenn Sie mit Ihrem Blatt nicht zufrieden sind, wählen Sie diese Aktion, um es aufzugeben und die Hälfte Ihres ursprünglichen Einsatzes zurückzubekommen.
  • Wenn Sie eine Karte im Wert von 10 Punkten und ein Ass als erste Karte erhalten, spricht man von einem Blackjack. In diesem Stadium kann nur noch der Croupier, der ebenfalls ein Blackjack erhält, Ihren Gewinn verhindern! Nachdem jemand fertig ist, gibt auch der Croupier seine Karten aus und spielt. Wenn er sich überkauft, gewinnen alle Spieler. Wenn nicht, gewinnen die Spieler, die nach Punkten vor dem Dealer liegen. Es beginnt die nächste Runde.
  • Es kann eine Reihe zusätzlicher Optionen oder Nebenwetten für das Spiel geben, die verschiedene Varianten von Live Blackjack begleiten. Dazu gehören perfekte Paare, Versicherungswetten und mehr.

 

Was passiert, wenn Sie gewinnen?

Es gibt 2 Möglichkeiten und die Spielregeln sind einfach. Der Dealer ist pleite und zahlt für jede Hand, das noch auf dem Tisch liegt, gleiches Geld (das 1fache des Einsatzes) oder der Croupier bietet eine Hand an (17 bis 21 Punkte). Wenn Ihr Blatt noch im Spiel ist, geht es einfach darum, wer den höheren Hand Wert hat. Wenn der Croupier den höheren Hand Wert hat, nimmt er Ihren Einsatz.

Wenn Sie den höheren Hand Wert haben, zahlt Ihnen der Dealer das Doppelte Ihres Einsatzes. Wenn Sie und der Dealer die gleiche Summe auf der Hand haben, gilt dies als “Push” und Sie behalten Ihr Geld, werden aber nicht für Ihren Einsatz bezahlt. Jetzt ist die Runde zu Ende! Das war’s dann auch schon. Die Karten werden aufgeräumt und Sie beginnen eine neue Runde.

 

Top Blackjack Strategie Fehler

Blackjack ist eines der besten Casino- Kartenspiele mit einfachen Spielregeln, wenn es um Ihre Gewinnchancen geht. Aber der Haken ist, dass Sie eine gute Strategie anwenden müssen, um Ihre Gewinne zu steigern. Viele Spieler lassen das Erlernen einer Strategie aus und gehen direkt an die Tische. Dieselben Spieler machen schwerwiegende Fehler, die ihre Gewinnchancen stark verringern. Was sind diese Fehler? Und wie können Sie es vermeiden, die gleichen Fehler zu wiederholen, die andere Spieler begehen?

Fehler 1: Sie versuchen so nah wie möglich an 21 Punkte zu kommen

Den meisten Spielern ist klar, dass sie die Croupier Hand schlagen müssen, um beim Blackjack zu gewinnen, aber einige Spieler machen den Fehler, dass sie glauben, sie müssten mit der Hand bis auf 21 kommen, um dieses Kunststück zu vollbringen. Spieler können eine Karte ziehen, stehenbleiben oder passen. Es stimmt zwar, dass es Ihre Gewinnchancen erhöht, wenn Sie nahe an 21 herankommen, aber es gibt beim Blackjack spielen viele Situationen, in denen Sie stehen bleiben sollten ohne eine weitere Karte ziehen, auch wenn es nicht ideal erscheint.

  • Spieler haben 12 Punkte.
  • Damit sind die Spieler noch 9 Punkte von 21 entfernt.
  • Die offene Karte des Dealers ist 5.
  • Unerfahrene Blackjack-Spieler neigen in dieser Situation dazu, zu passen, weil sie so weit von 21 entfernt sind. Außerdem haben die Spieler eine Chance von 9:4, ein Ass zu bekommen, ohne dass Sie überrannt werden.

 
Die richtige Strategie empfiehlt jedoch, dass Sie in diesem Fall stehen bleiben. Der Grund dafür ist, dass der Croupier eine harte 17 oder höher erreichen muss, bevor er darauf bleiben kann. In dem obigen Beispiel muss der Dealer mindestens zwei Karten ziehen, um eine harte 17 zu erreichen. Viele Kartenkombinationen führen zu einem “Bust”, während er dies mit einer 5er-Karte verfolgt. Sie spielen mit dem Croupier, anstatt ein schönes Ergebnis zu erzielen und wenn Sie die grundlegende Blackjack-Strategie verstehen, können Sie erkennen, wann Sie bei einer niedrigen Summe stehen bleiben sollten.

Fehler 2: Sie haben keine Blackjack-Strategietabelle studiert

Sie brauchen nur einen Blick auf eine Blackjack-Strategietabelle zu werfen, um zu wissen, wie Sie jede Situation spielen müssen. Eine Strategietabelle ist ein farbcodierter Leitfaden, der zeigt, wann Sie auf der Grundlage Ihrer Punkte einer Runde und der offenen Karte des Dealers schlagen, stehen, teilen, verdoppeln und spät aufgeben sollten (falls verfügbar). Sie sehen sich einfach Ihren Punktestand (auf der linken Seite) und die offene Karte des Dealers (oben) an und suchen dann nach unten, um herauszufinden, welche Aktion Sie durchführen sollten. Hier ist ein Beispiel:

  • Sie haben ein Paar 10er.
  • Die offene Karte des Dealers ist eine 6.
  • Die Strategietabelle zeigt, dass Sie stehen bleiben sollten.

 

Strategiediagramme sind perfekt für Online-Blackjack geeignet, denn es besteht kein Druck rechtzeitig zu handeln. In traditionellen Casinos sieht das anders aus, denn der Dealer versucht, das Spiel in einem angemessenen Tempo zu halten.

Fehler 3: Auswahl von Blackjack-Tischen mit schlechten Regeln

Einer der am meisten unterschätzten Aspekte der Blackjack-Strategie hat nichts damit zu tun, wie Sie Ihre Hände spielen. Stattdessen geht es darum zu wissen, wie die Blackjack-Regeln den Hausvorteil beeinflussen, damit Sie die besten Tische auswählen können. Die wichtigste Regel, auf die Sie achten sollten ist, wie viel Sie für einen natürlichen Blackjack, bei dem Ihre ersten beiden Karten 21 ergeben, bezahlt werden. Im Idealfall spielen Sie am Spieltisch mit einer Blackjack-Auszahlung von 3:2.

Tische mit einer Auszahlung von 6:5 sollten Sie meiden, da sich dadurch der Hausvorteil um 1,40% erhöht. Sie brauchen nur auf die Mitte eines Blackjack-Tisches zu schauen, um zu sehen, ob 3:2 oder 6:5 Auszahlungen angeboten werden. Es ist auch wichtig zu wissen, wie viele Decks in einem Blackjack-Schuh (Kartenschlitten) verwendet werden. Früher boten die Casinos Blackjack mit nur einem Deck an, was der beste Fall ist. Aber viele Casinos bieten heute Kartenspiele mit 6 oder 8 Kartendecks an, die den Hausvorteil um 0,54% bzw. 0,57% erhöhen.

Fehler 4: Versicherung und andere Nebenwetten abschließen

Viele Casinos bieten Ihnen eine Versicherung an, wenn die offene Karte des Dealers ein Ass ist (in manchen Spielen auch eine 10). Sie werden 2:1 bezahlt, wenn der Dealer ein natürliches Blackjack hat. Wir sind darauf konditioniert worden, dass Versicherungen eine gute Sache sind, wie z.B. Autos und Krankenversicherungen. Deshalb fühlt es sich natürlich an, sich gegen ein mögliches Blackjack des Dealers zu versichern. Aber in Wirklichkeit ist dies nur eine schlechte Nebenwette. Hier ist die Rechnung, um zu erklären, warum dies der Fall ist:

  • 16 Karten (vier Farben von 10 bis K) ergeben den Blackjack des Dealers, wenn er ein Ass zeigt.
  • 36 Karten (vier Farben von 2 bis 9) bringen dem Dealer keinen Blackjack ein.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass der Kartengeber (Dealer) ein Blackjack erhält, liegt also bei 9:4.
  • Ihre Auszahlung beträgt 2:1.
  • Der Kartengeber (Dealer) wird nicht oft genug ein Blackjack haben, um diese Wette rentabel zu machen.
  • Der Hausvorteil bei der Blackjack-Versicherung liegt bei über 7%.
  • Selbst Kartenspiele mit schlechten Hausvorteilen wie amerikanisches Roulette (5,26% Hausvorteil) und Karibik-Poker (5,26%) zahlen besser als Blackjack-Versicherungen.

 
Die Versicherung ist nicht die einzige schlechte Blackjack-Nebenwette. Tatsächlich finden Sie je nach Casino eine Reihe anderer Nebenwetten. Diese sind oft verlockend, weil die Nebenwette zu viel höheren Auszahlungen führt als ein normales Spiel. Als allgemeine Faustregel gilt jedoch, dass der Hausvorteil bei diesen Einsätzen viel schlechter ist als beim normalen Spiel. Das Vermeiden von Blackjack-Fehlern beginnt mit einem Blick auf eine Strategietabelle. Dadurch werden viele Missverständnisse darüber ausgeräumt, wie Sie bestimmte Situationen spielen, um Spieler beim Blackjack zum Sieg zu verhelfen.

Benötigt man Blackjack Strategien?

Eine Blackjack-Strategie zu finden, die zu Ihren Bedürfnissen als Spieler passt, kann sich oft als eine kleine Herausforderung erweisen. Dennoch gibt es bewährte Strategien, die immer wieder funktionieren, wenn Sie sie bei verschiedenen Blackjack-Spielen ausprobieren, und das sind diejenigen, denen Sie besonders viel Aufmerksamkeit schenken sollten.

Dieser Strategie-Leitfaden ist dazu gedacht, als ständige Inspirationsquelle zu dienen und immer wieder durchgeblättert zu werden. Sie müssen die hier aufgelisteten Informationen nicht auswendig lernen, denn sie werden Ihnen immer zur Verfügung stehen und Sie durch Ihr nächstes Black Jack-Spiel führen, ganz gleich, ob Sie Single Deck, Multi-Hand oder eine andere Version des beliebten Spiels spielen. Wir helfen Ihnen, den Hausvorteil zu schlagen, indem Sie den Dealer, die Spieldynamik und die erwarteten Ergebnisse verstehen.

Grundlegende Blackjack-Strategien: Wie Sie optimal spielen

Als erstes sollten Sie sich damit vertraut machen, wie ein Blackjack-Tisch funktioniert. Sobald Sie das getan haben, werden Sie wahrscheinlich davon profitieren, eine Spielversion zu wählen, die mit weniger Decks gespielt wird. Blackjack mit 4 und 8 Kartendecks ist sehr beliebt und jede grundlegende Blackjack-Strategie deckt diese Art von Casino Spiele ab.

Da es weniger Quoten zu beachten gibt, ist es viel einfacher, das nächste Ergebnis ungefähr zu erraten. Allerdings werden Sie nie in der Lage sein, die nächste Karte genau zu erraten, also verstehen Sie die Funktionsweise dieser Strategie nicht falsch. Nun, Karten “raten” ist hier nicht das passendste Wort. Sie versuchen, den Hausvorteil durch Hinweise darauf zu minimieren, dass bestimmte Spielzüge der Spieler statistisch gesehen wahrscheinlicher sind. Es gibt leichte Unterschiede zwischen der Art und Weise, wie Sie physisches Black Jack spielen und der Art und Weise, wie Sie in einem Online-Casino spielen würden.

Paroli-Strategie für Black Jack

Es wird manchmal auch als umgekehrtes Martingale bezeichnet. Aber während sich beim Martingale Ihr Einsatz erhöht, wenn Sie verlieren, erhöht er sich beim Paroli, wenn Sie gewinnen. Sie beginnen mit Ihrer Basiseinheit. Der Einfachheit halber nehmen wir €1. Sie setzen diesen €1 so lange, bis Sie eine Wette gewinnen. Wenn Sie gewinnen, verdoppeln Sie Ihren Einsatz und setzen dieses Mal €2. Wenn Sie verlieren, gehen Sie zurück zu €1.

Aber wenn Sie wieder gewinnen, verdoppeln Sie noch einmal. Wenn auch dies erfolgreich ist, stecken Sie Ihr Glück ein und kehren zu €1 zurück, um erneut zu beginnen. Manche Leute warten lieber auf vier Gewinne in Folge, aber viele setzen nach drei aufeinanderfolgenden Gewinnen zurück, denn vier sind selten. Und dann fangen Sie wieder von vorne an.

Martingale Strategie für Black Jack

Im Kern verlangt das Martingale-System von Ihnen, dass Sie Ihren vorherigen Einsatz für jede verlorene Wette verdoppeln. Nehmen wir zum Beispiel an, Ihr erster Einsatz am Blackjack-Tisch beträgt €5 und Sie verlieren das Blatt. Dann müsste Ihr nächster Einsatz €10 betragen.

Diese Abfolge setzt sich im Grunde fort, bis Sie ein Blatt gewinnen. Wenn Sie also Ihr zweites Blatt verlieren, müssen Sie beim dritten Blatt €20 setzen und so weiter und so fort. Im Grunde zwingt Sie diese Strategie dazu, Ihren Einsatz jedes Mal zu verdoppeln, wenn Sie verlieren, mit der Aussicht, dass Sie schließlich eine Hand gewinnen.

Sobald Sie eine Hand gewinnen, werden Sie nach der Mathematik des Systems einen Gewinn von einer Einheit erzielen. Einfach ausgedrückt ist eine Einheit definiert als die Höhe Ihres Starteinsatzes. In diesem Beispiel müsste der Spieler also, nachdem er drei Hände hintereinander verloren hat, bei der vierten Hand €40 einsetzen, was sein Gesamtengagement auf €75 erhöht. Nach dem Gewinn dieser Hand erhält der Spieler €80, was ihm einen Gewinn von €5 einbringen würde.

Sollte man Kartenzählen?

Viele Black Jack-Spieler möchten über die grundlegende Black Jack-Strategie hinausgehen. Wenn Sie einen Schritt weiter gehen wollen, sollten Sie vielleicht lernen, wie man beim Blackjack Karten zählt.

Das Kartenzählen ist zwar nicht bei jeder Version von Online-Blackjack anwendbar, aber die Idee hinter dem Kartenzählen ist, dass sich die Chancen des Spielers verbessern, wenn bestimmte Karten mit niedrigeren Werten bereits gespielt wurden und nicht mehr im Deck sind. Im Gegensatz dazu verbessern sich die Chancen des Dealers, wenn mehr Bildkarten (Buben, Damen und Könige) und Zehner gespielt wurden.

 

Fazit: Live Dealer Black Jack bringt hohe Gewinnchancen

Blackjack lockt und begeistert Millionen von Menschen auf der ganzen Welt und ist in den meisten Spielstätten ein fester Bestandteil und hat seinen Namen und die Ursprünge in der Geschichte, und zwar vom französichen Black Jack Spiel “vingt et un” . Vingt et un ist ein Abkömmling und die Variante des ursprünglichen Kartenspiels “Siebzehn-und-vier”. Erst zu beginn des 20.Jahrhunderts hat sich das aus den US (USA) stammende Blackjack Spiel mit einfachen Spielregeln entwickelt.

Das heutige Karten Blackjack hat auch einen nahtlosen Übergang in die Welt der Online-Casinos geschafft, wo das Kartenspielen von Blackjack Online für Spieler um echtes Geld von Tag zu Tag beliebter wird. Ziel des Spielers ist es die Punktzahl 21 zu bekommen, um zu gewinnen. So lauten die Spielregeln.

Wenn Sie ein Spiele Casino betreten, werden Sie wahrscheinlich einen sehr belebten Blackjack-Bereich vorfinden, welches auch Ihre Sprache spricht. Das kann einschüchternd sein, wenn Sie die Blackjack-Regeln nicht kennen, wie man Blackjack in einem Casino spielt. Geschweige denn, wie man Blackjack Online spielt.

Die gute Nachricht ist, dass es gar nicht so schwer ist, Blackjack Online zu spielen, das aufgrund der Blackjack-Regeln manchmal auch “21” genannt wird. Wenn Sie erst einmal gelernt haben, wie man Blackjack Online spielt, werden Sie feststellen, dass es ein Spiel ist, das tatsächlich solide Gewinne einbringt.